FANDOM


Niklas LuhmannBearbeiten

Interview Greek TVBearbeiten

Niklas Luhmann - Interview Greek TV01:02:41

Niklas Luhmann - Interview Greek TV

Ein Interview von 1993 mit einem griechischen TV Sender auf Samos über Gesellschaft, Massenmedien, Technologie und Risiko, Funktionale Systemdifferenzierung, Operative Schließung, Ökologische Bewegungen, Religion, Politik.




Beobachter im KrähennestBearbeiten

Beobachter im Krähennest42:13

Beobachter im Krähennest

Die Doku zeigt erst ein Interview mit Luhmann aus dem Jahr 1973, worin er seine Theorie in Grundzügen erläutert. Durch die gezielten Fragen von Ulrich Boehm erhält auch der Zuschauer, der sich noch nicht mit Luhmanns Theorie beschäftigt hat, einen Einblick in deren Leitgedanken. Der zweite Teil der Doku zeigt eine "Philosophie heute" Sendung aus dem Jahr 1989 über die Ökologie-Debatte.



Allgemeine Sozialtheorie: Systemtheorie (Hubert Knoblauch)Bearbeiten

Allgemeine Sozialtheorie Systemtheorie (Hubert Knoblauch)01:27:16

Allgemeine Sozialtheorie Systemtheorie (Hubert Knoblauch)

Die Vorlesung „Soziologische Theorien der Gegenwart und Zeitdiagnosen" aus dem SoSe 2009 an der TU Berlin stellen wir euch mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Hubert Knoblauch (TU Berlin) als Podcast in unserem YouTube-Channel (Soziologiemagazin) zu Verfügung.

In der sechsten Vorlesung geht es um das Thema "Allgemeine Sozialtheorie II.: Systemtheorie" nach Niklas Luhmann.

Der LiebesbeweisBearbeiten

http://www.dctp.tv/filme/der-liebesbeweis-niklas-luhmann/ Spontane Liebe hat es schwer, sagt der Soziologe Niklas Luhmann, sich zu beweisen. Sie folgt keiner Buchhaltung.

Heinz von FoersterBearbeiten

AutopoiesisBearbeiten

Autopoiesis26:14

Autopoiesis

High Tech Heroes with Sherwin Gooch: Cybenetician Heinz von Foerster discusses the founding of Cybernetics, and the possibility of achieving immortality through the downloading of human information into machines.




Geschichte der SelbstorganisationBearbeiten

Geschichte der Selbstorganisation26:41

Geschichte der Selbstorganisation

Kurzbiografie und die Geschichte der Entwicklung seiner Prinzipien der Selbstorganisation.






Dirk BaeckerBearbeiten

Sozialarbeit, Kapitalismus und ReligionBearbeiten

Sozialarbeit, Kapitalismus und Religion31:00

Sozialarbeit, Kapitalismus und Religion

Rebell-TV Interview mit Dirk Baecker zu Sozialarbeit und Kapitalismus vom 07. September 2007.






Überforderung durch KommunikationBearbeiten

Überforderung durch Kommunikation45:02

Überforderung durch Kommunikation

"Auf dem Weg in die nächste Gesellschaft - Wie reagieren Menschen auf Überforderung" mit Prof. Dr. Dirk Baecker vom 20.04.2008





Das NetzBearbeiten

Das Netz01:54:50

Das Netz

Das Netz ist ein Dokumentarfilm von Lutz Dammbeck über Entstehung des Internets und möglicher Parallelen aus den Bereichen Kunst und Lebenskultur. Der Film zeigt und interviewt Personen, die an der Entwicklung der Technologien des Internets oder deren soziologischen Theorien beteiligt waren. Als Gegenpol wird die Entwicklung des technophoben Protagonisten Theodore Kaczynski dargestellt, der als Unabomber zahlreiche Anschläge auf technikschaffende Personen ausführte.


sonstige SoziologieBearbeiten

Soziologie ist ein KampfsportBearbeiten

Soziologie ist ein Kampfsport02:20:01

Soziologie ist ein Kampfsport

Der am Pariser Collège de France mit Schwerpunkt auf Kultur dozierende Soziologe Pierre Bourdieu gilt zur Jahrtausendwende auf seinem Feld als Koryphäe. Nun handelt es sich hier aber um einen Wissenschaftler, der sich keineswegs in den universitären Elfenbeinturm zurückzieht, sondern die unmittelbare Konfrontation mit der Wirklichkeit sucht. Mit mehr oder weniger Erfolg ist er bemüht, mit seinen unter anderem Neoliberalismus und soziale Ungleichheit kritisierenden Analysen die breiten Massen zu erreichen.


Das Fest des HuhnesBearbeiten

Das Fest des Huhnes55:44

Das Fest des Huhnes

Kayonga Kagame zeigt uns die Welt - Das unberührte und rätselhafte Oberösterreich - eine etwas andere afrikanische Forschungsreise - ein Film vom ORF 1992

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki