FANDOM


Operationen sind Ereignisse und Systemproduzenten. Ihr Vollzug ist eine augenblickliche und nicht wiederholbare Unterscheidung. Jedes autopoietische System erzeugt sich selbst operativ. Operationen knüpfen immer an Operationen an, sie sind somit rekursiv und ermöglichen Anschlussfähigkeit.[1]

QuelleBearbeiten

  1. Krause, Detlef: Luhmann-Lexikon. 4.Aufl., Lucius & Lucius, Stuttgart, 2005, ISBN 3-8282-0305-1, S.201

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki